Wenn Sie sich zu einer Überholung ihres/ihrer Vergaser entschieden haben, geht es ganz einfach:

 

Zunächst halten sie bitte die/den Vergaser eine Zeit lang auf Kopf. Dadurch kann i.d. Regel das meiste Benzin auslaufen. Danach packen sie den Vergaser bitte wirklich gut gepolstert ein. Gebrochene und verbogene Bauteile sind andernfalls ein für beide Seiten ärgerliches Ereignis. Legen Sie dann dem/den Vergaser(n) ein ausgefülltes Beiblatt (siehe Vergaserbeiblatt) bei, und schicken Sie den Vergaser an unsere Adresse.

Sobald die/der Vergaser bei uns sind/ist, beginnt die Arbeit. Nach abgeschlossener Arbeit senden wir die Rechnung per mail, sobald wir den Zahlungseingang verzeichnen können, geht der Vergaser per DHL auf den Weg zu Ihnen zurück.